JAHRESRÜCKBLICK

Brauseboys Auf Nimmerwiedersehen 2019AUF NIMMERWIEDERSEHEN 2019
EIN JAHR KOMMT UNTER DIE RÄDER

Zum 13. Mal setzen die Brauseboys an zu ihrer traditionellen Jahresbilanz im Kookaburra und fahren das Jahr über den Haufen der Weltgeschichte. Und der ist bekanntlich 2019 wieder ein gutes Stück größer geworden.

Was kam 2019 nicht alles unter die Räder? Weltklima, Menschenverstand, Mieter. Doch der gemeine Berliner hat andere Probleme, für ihn ist klar: Die Apokalypse rollt auf E-Rollern heran.

Und das ist erst der Anfang! Erzengel Greta hat in die siebte Posaune geblasen, nun sind die Dämonen entfesselt: Boris Johnson renaturiert den Ärmelkanal zum Styx, der böse Wolf lauert arglosen Deutschen zwischen den Windrädern auf, Bodo Ramelow verwandelt Thüringen in die sozialistische Vorhölle. Und steht das „J“ in Donald J. Trump nicht sogar für „Joker“?

Die Brauseboys versuchen in all dem Tosen den Überblick zu halten: Arktis und Amazonasbecken, Kurdistan und Kalifornien; wo brennt die Welt am besten? Und wieso noch mal fackelte Jair Bolsonaro Notre Dame ab? Hinterließ nicht Andrea Nahles mit ihrem YouTube-Hit „Die Zerstörung der SPD“ verbrannte Erde? Floh sie deshalb mit einem Segelboot über den Atlantik?

Warum trat Rezo als CDU-Vorsitzender zurück, und wurde die neue deutsche Geheimwaffe AKK auch in die Türkei exportiert? Wieso blockierten in Berlin eine Viertelmillion SUV-Fahrer Straßenkreuzungen gegen ihr Aussterben?

Das Weltklima wird immer rauer, doch es gab auch gute Nachrichten: Condor und Germania gingen beim Klimaschutz voran, der berühmteste Zebrastreifen Englands wurde 50, Thomas Cook landete einen erfolgreichen Brexit, Berlin beschloss den Antisemitismusdeckel und Renate Künast siegte vor Gericht und darf Björn Höcke fortan endlich als „Drecksfotze“ bezeichnen.

In ihren wöchentlichen Leseshows haben Thilo Bock, Nils Heinrich (erstmals seit 10 Jahren wieder mit dabei!), Robert Rescue, Frank Sorge, Volker Surmann und Heiko Werning das Jahr 2019 intensiv beobachtet, nun präsentiert die Weddinger Vorlese-Boygroup ihren Jahresrückblick.

Satire und Liedgut von Klavier, Ukulele, Gitarre und Blatt, dazu bewegte Bilder von der Wand – ein Multimediaereignis! Die Brauseboys machen das Jahr 2019 endgültig platt.

 

Vorstellungen:

grün = Karten erhältlich
orange = noch noch wenige Karten erhältlich
rot = ausverkauft

12.12.19 / 20 Uhr (AUSVERKAUFT)
13.12.19 / 20 Uhr (AUSVERKAUFT)
14.12.19 / 20 Uhr (AUSVERKAUFT)

18.12.19 / 20 Uhr
19.12.19 / 20 Uhr
20.12.19 / 20 Uhr (NUR NOCH WENIGE KARTEN)
21.12.19 / 20 Uhr (NUR NOCH WENIGE KARTEN)

26.12.19 / 20 Uhr (NUR NOCH WENIGE KARTEN)
27.12.19 / 16 Uhr
27.12.19 / 20 Uhr (AUSVERKAUFT)
28.12.19 / 16 Uhr
28.12.19 / 20 Uhr
29.12.19 / 16 Uhr
29.12.19 / 20 Uhr
30.12.19 / 16 Uhr
30.12.19 / 20 Uhr
31.12.19 / 16 Uhr (NUR NOCH WENIGE KARTEN)
31.12.19 / 20 Uhr (AUSVERKAUFT)

01.01.20 / 20 Uhr
02.01.20 / 20 Uhr
03.01.20 / 20 Uhr
04.01.20 / 16 Uhr
04.01.20 / 20 Uhr

08.01.20 / 20 Uhr
09.01.20 / 20 Uhr
10.01.20 / 20 Uhr
11.01.20 / 20 Uhr

Alle Vorstellungen im Comedyclub Kookaburra
Schönhauser Allee 184, Berlin-Mitte
Tel: 030/4862 3186
Karten im Kookaburra, online bei Eventim sowie allen anderen VVK-Stellen